Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Mailin Quing

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Mailin Quing am So Nov 26, 2017 1:31 am

Mailin Quing

avatar
i'm my own cataclysm


Mailin Quing
高木は風に嫉まる
Persönliche Daten
Name | Mailin Quing
Mailin kann in verschiedenen Variationen geschrieben werden, aber diese Mailin, darf nur so geschrieben werden. Alles andere lässt sie an die Decke gehen. Meilin oder Mei-lin wären noch die anderen beiden Möglichkeiten, aber nicht für Sie. Wie man sich denkt, ist der Name kein Japanischer, sondern kommt aus dem chinesischen und bedeutet "Wunderschöne" und "Glücklich". Genau dass was sich ihr Vater wünschte, als er sie in den Armen hielt. Quing ist auch, wie ihr Vorname, einer von chinesischer Abstammung.

Spitzname | Mai
Sie ist nicht besonders angetan davon, dass Menschen sie mit einen gewissen Spitznamen ansprechen so bleibt es doch meist bei Quing-san, Mailin-chan oder eben "Mai". Wie der Monat in dem sie geboren wurde. Besonders wenn sie wütend ist, nennt ihr enger Freundeskreis sie bei ihrem Spitznamen, worauf sie dann aber absichtlich nicht hört und meist sogar noch wütender wird.

Geburtsdaten | 05. Mai # 15 Jahre
Am 05. Mai kam Mailin zur Welt.  Geboren im Sternzeichen des Stieres kann man vermuten wie ungefähr die Charaktereigenschaften der jungen Dame sind. Sie war ein Frühchen und geplant war eigentlich dass sie im Juni geboren werden würde. Tja, damit war sie wohl eher weniger einverstanden und meldete sich schon einen Monat früher. Ihre Eltern waren zu dem Zeitpunkt mit ihrem Bruder gerade unterwegs in einem Freizeitpark. Dieser Tag fiel ziemlich schnell ins Wasser. Wortwörtlich. Was Mailin ihr Bruder alles andere als gut heißt und ihr bis Dato die Schuld dafür gibt. Geboren im Sternzeichen des Stieres kann man vermuten wie ungefähr die Charaktereigenschaften der jungen Dame sind.

Wohnort | Minato
Geboren und Aufgewachsen ist Mailin in Japan. Um genau zu sein in Minato, aam Meer. Wer träumt nicht davon sein Leben am Meer zu verbringen. Mailin liebt das Meer abgöttisch und seitdem sie auf der Welt ist, hat sie auch noch keine Umzüge miterleben müssen. Nur den einen von ihrem Vater, aber das gehört hier nicht hin.

Beruf | Schüler
Ihr Vater bestand darauf, dass Mailin eine private Oberschule besuchte. Selbst war sie zwar nicht damit einverstanden, aber manchmal kann man es sich bei solch strengen Eltern eifnach nicht aussuchen. Sie ist eine recht aufmerksame Schülerin, ist nicht auf den Mund gefallen und jedem Lehrer bekannt. Und wenn nicht sie dafür sorgte, dann tat es ihr Vater. Momentan besucht sie das erste Jahr die Oberschule und ist in der Volleyball AG! Ihr Platz im Team bezieht sich auf einen Mittelblocker, wird aber meistens auf die Bank gesetzt und ist der Springer in der Runde. Ob es an ihrem schlechten Spiel liegt oder daran dass der Teamchef sie nicht sonderlich mag, ist noch fraglich.



Größe | 160 cm
Haarfarbe | Blondrosa
Gewicht | 55kg
Augenfarbe | Hellbraun




Statur
Mailin ist sehr Schlank, hat aber gute Beinmuskeln durch den Sport.
Sie besitzt keine Kurven und ihre Oberweite lässt auch zu Wünschen übrig.
Merkmale
Ihre Haut ist sehr weich und über den Rücken prangt eine große Narbe.
Diese stammt aus einer Operation von vor 3 Jahren.



Familieninfos
Mutter | Kiyoko Yamatori # 37 Jahre
Mailin's Mutter ist Japanerin und lernte ihren Mann bei einem Austauschsjahr in China kennen. Sie hatten sich dort gefunden und er entschied sich mit ihr zu gehen. Beide haben es ziemlich übereilt, bekamen recht schnell ihr erstes Kind und beschlossen zu heiraten. Es könnte sonst ein böses Omen für die Familien geben. Kiyoko waren die japanischen Traditionen sehr wichtig und auch ihr Mann hat sehr gefallen daran so dass er beschloss mit ihr nach Japan zurück zu kehren. Sie ist eine sehr fürsorgliche Mutter, die dennoch sehr auf die Anweisungen ihres Mannes abhängig ist. Manchmal macht er ihr sogar Angst. Sie liebt ihre Kinder überalles, ist Hausfrau und betätigt keinen Job. Durch ihren gut verdienenden Mann ist das auch nicht nötig.

Vater Bailong Quing; 48 Jahre
Bailong Quing ist das Oberhaupt der Familie. Ein stämmiger Kerl mit einer durchdringlichen Aura. Eine laute aber sehr führende Stimme die so manchen einschüchtern kann. Wenn man aber mit ihm aufwächst, sieht man auch die guten Seiten in ihm. Auch wenn es nicht viele sind. Er ist sehr streng, will nur das beste für seine Kinder und sorgt für gute Bildung, wie einen festen Platz in der Welt. Er arbeitet in einer sehr großen Handy-Firma und verdient gutes Geld. Bekommt gute Zuschüsse und es mangelt ihm an nichts. Er liebt Japan, vermisst manchmal seine Heimat, China, aber durch seine Familie kann man es nie ersetzen.  

Geschwister Hayato Quing # 21 Jahre
Hayato ist der große Bruder und wie man manche Geschwister kennt, sind sie nicht immer einer Meinung. Manchmal gibt es aber auch ausnahmen und man erkennt die wahre Liebe zueinander. Bei Hayato und Mailin ist das ein wenig anders. Hayato hasst seine Schwester weil er ihr den größten Urlaub in seinem Leben versaut hat und seitdem nicht wieder gut gemacht hat. Zwar war er gerade erst vier Jahre alt, aber an so einen grausamen Tag erinnert man sich. Und das hält er ihr vor. Mit seinen 21 Jahren müsste man meinen er hätte genug von dem Kindergarten, aber nein. Dabei wünscht sich Mailin manchmal einfach ihren großen Bruder an seiner Seite zu wissen. Was sie nicht weiß ist, sie würde alles für sie tun.

Charakter
Stärken
# Höflich
# Humorvoll
# Pflichtbewusst
# Ehrgeizig
# Sportlich
Vorlieben
# Volleyball
# Das Meer
# Klaviermusik
# Mode
# Stand-up Comedian
Schwächen
# Sarkastisch
# Nachgebend
# Dickköpfig
# Launisch
#Streitsucht
Abneigungen
# Raucher
# Spinnen
# Regentage
# Menschenmassen
# Oberflächlichkeit
Wusstest du schon, dass...
# ihr Vater nicht begeistert ist, dass Mailin Volleyball spielt ?
# Mailin laut zu Liedern mitsingt wenn sie alleine Zuhause ist ?
# Mailin keine Ahnung hat was aus ihr werden soll ?
# Mailin unbedingt nach Paris reisen möchte ?
# Mailin früher für einen Jungen gehalten wurde ?
# Mailin vor einem Jahr in eine Gang aufgenommen wurde ?
# Mailin immer Desinfektionsmittel mitschleppt ?
Vergangenheit
Lebenslauf
Durch die strenge Erziehung ihres Vaters, hatte Mailin bis zur Einschulung ein ruhiges Leben. Ihr Vater war Humorvoll und voller Freude am Leben. Er spielte mit seinen Kindern als gäbe es kein Morgen mehr. Es war eine Familie wie aus dem Buche. Dann, aus heiteren Himmel, nach dem ersten Schultag von Mailin, veränderte er sich. Seine lustige Art wurde ausgetauscht durch die Strenge. Mailin bekam eine strenge Erziehung und nach der Schule gab es nur eine Möglichkeit für sie: Lernen. Wenn sie ein Fach nicht drauf hatte, musste sie so lange sitzen bis sie es auswendig konnte. Versagen gab es für ihren Vater nicht. Da ihr Vater aber die meiste Zeit in der Arbeit war, konnte sie sich bei ihrer Mutter ausheulen. Alltagskämpfe mit ihrem Bruder waren normal, aber eine warmherzige Umarmung von ihrer Mutter sehr selten. Sie hatte viel Respekt vor dem Mann des Hauses. Kräfte, diese zu untermauern, hatte sie nicht. Doch ab und zu, wenn es für ihre Tochter am schwierigsten wird, hält sie zu ihr und bestärkt die richtigen Werte im Leben. In der Mittelstufe bestand sie darauf sich in eine Sport AG einzuschreiben, doch der Vater war strickt dagegen. Es wäre wichtiger sich einer AG zu widmen die etwas sinnvolles machen würde. Letztendlich sah sie sich aber in keiner AG und landete dank ihres Vaters in der Schach AG. Mit keinem Wissen für die Figuren auf dem Spielbrett musste sich Mailin mit Versagensängst nach Hause quälen. Die Angst vor ihrem Vater stieg dabei empor.
Eines Abends, da stritten sich Mai und ihr Vater. Es war ein banales Thema, ganz genau was es war ist unschlüssig, aber sie wurden sehr laut. Mailins Bruder hielt sich meist aus den Angelegenheiten von ihrer Schwester raus, doch an diesem Abend versuchte er sie zu beruhigen. Doch es schaffte niemand. Brodelnd und mit Tränen in den Augen rannte sie aus dem Haus, es war Finster und nebelig gewesen und man konnte fast die Straßenlaternen nicht erkennen. Mailin wurde in dem Moment von einem Auto angefahren, nicht weit von ihrem Haus entfernt. Gerade als ein Auto um die Ecke schoß, mit mehr KM/H als erlaubt, nahm es sie übel mit. Sie musste Operiert werden, da sie am Rücken schwere Verletzungen mit sich trug. Die Wirbelsäule war fast gebrochen und sie somit dem Tod gerade noch so entkommen. Ihr Vater fiel aus allen Wolken, nahm alle Schuld auf sich und begann etwas lockerer zu werden.
Nach dem Krankenhaus vergingen ein paar Wochen, sie bekam Besuch von Schülern bei denen sie dachte, sie würden sie hassen. Doch sie fand in ihnen neue Freunde und erzählten ihr von der Volleyball AG. Sie war begeistert von den Geschichten und Wild darauf auch endlich eine sportliche Betätigung zu machen. Außer Rad fahren oder den normalen Sport Unterricht in der Schule. Sie wollte mehr.
Als sie dann in die Oberstufe kam, machte sie ohne Umwege die Anmeldung zur Volleyball AG. Sie hatte sich in den Sommerferien verändert. In ihr wuchs eine kleine Rebellin heran die sich gegen ihre Familie drängte und nun 'ihr eigenes Ding' durchziehen würde.  
Teaminfos
Avaperson | Yoh Tsubiome
Spielername | Mailin Quing
Anime| The lonely Planet
Spieler-Alter | 26 Jahre

Regeln gelesen!

Benutzerprofil anzeigen http://tokyolights.forumieren.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» Mailin Feng (UF)

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten